Scroll Top

Ihr kompetenter Partner

in der Kampfmittel­beseitigung

Wir sind Ihr Ansprechpartner Nummer 1 aus Köln für die Kampfmittelsondierung.
SCHNELL, ZUVERLÄSSIG & KOMPETENT!

IMG-20230313-WA0040
20230107_164629
20220712_175731
20220728_141708
IMG-20220806-WA0011
IMG-20220730-WA0007
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
KMBS Kampfmittelbeseitigung
Als erstes und einziges  Kampfmittelbeseitigungs­unternehmen aus Köln beraten und planen wir mit Ihnen zusammen, dass auf Ihre Bedürfnisse bestmöglich zugeschnittene Verfahren, damit Sie Ihr Bauprojekt schnell und sicher umsetzen können.
Hintergrund & Geschichte
Bis zum Ende des 2. Weltkrieges wurden alleine auf Köln ca. 1,5 Millionen Bomben abgeworfen. Diese forderten über 20.000 Opfer und zerstörten ca. 60% der Stadt. Köln war damals wie heute die viertgrößte Stadt des Landes und ein militärisches Hochwertziel am Rhein. Noch in der heutigen Zeit kann man die lange militärische Nutzung und Bedeutsamkeit der Stadt Köln im Stadtbild erkennen.
Der größte Angriff ereignete sich am 31. Mai 1942 als über 1000 Bomber Köln mit dem Ziel erreichten diese Stadt zu zerstören.
Bei dem Angriff mit dem Namen “Operation Millennium” wurden in nur einer Nacht 1455 Tonnen Bomben über Köln abgeworfen. Dabei wurden über 12.000 Gebäude beschädigt und 460 Kölner verloren ihr Leben.
Kölner Dom - Hohe Domkirche Sankt Petrus - und Rheingarten im M
Köln im Weltkrieg - Luftbild vom Neumarkt, Kirche St. Apostelnu
Köln Bahnhof Messe/Deutz sowie Hindenburgbrücke und Kölner Do
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Kölner Dom - Hohe Domkirche Sankt Petrus - und Rheingarten im M
Köln im Weltkrieg - Luftbild vom Neumarkt, Kirche St. Apostelnu
Köln Bahnhof Messe/Deutz sowie Hindenburgbrücke und Kölner Do
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Hintergrund & Geschichte
Bis zum Ende des 2. Weltkrieges wurden alleine auf Köln ca. 1,5 Millionen Bomben abgeworfen. Diese forderten über 20.000 Opfer und zerstörten ca. 60% der Stadt. Köln war damals wie heute die viertgrößte Stadt des Landes und ein militärisches Hochwertziel am Rhein. Noch in der heutigen Zeit kann man die lange militärische Nutzung und Bedeutsamkeit der Stadt Köln im Stadtbild erkennen.
Der größte Angriff ereignete sich am 31. Mai 1942 als über 1000 Bomber Köln mit dem Ziel erreichten diese Stadt zu zerstören.
Bei dem Angriff mit dem Namen “Operation Millennium” wurden in nur einer Nacht 1455 Tonnen Bomben über Köln abgeworfen. Dabei wurden über 12.000 Gebäude beschädigt und 460 Kölner verloren ihr Leben.
Wir sind für Sie da
Unsere Leistungen
20210225_110235
Oberflächensondierung
Autobahn
Tiefensondierung
20210416_074442
Flächenräumung
IMG-20220707-WA0013
Baubegleitende Kampfmittelräumung
20230107_164629
Service & Dienstleistungen
IMG-20220806-WA0002
Präzise Beratung & Planung
Warum wir
Das zeichnet uns aus
01.
schnell, zuverlässig, kompetent
Wir arbeiten Ihre Aufträge schnell und ohne Zeitverzug ab – ohne dabei die Sicherheit und Qualität zu vernachlässigen.
02.
Langjährige Erfahrung und Qualifizierung
Zusätzlich zu der vorgeschriebenen Ausbildung gemäß des Sprengstoffgesetzes verfügt jeder unserer ausgebildeten Kampfmittelbeseitiger über mehr als 15 Jahre Erfahrungen im Umgang mit Kampfmitteln und wurde beim Militär oder der Polizei ausgebildet.
03.
lösungsorientiert, authentisch, klar
Wir agieren als Dienstleister für Sie und für Ihre Bedürfnisse, sind dabei in Ihrem Sinne lösungsorientiert und behalten das angestrebte Ziel im Auge.
Wir wollen weiter wachsen
Absperrung
IMG-20220519-WA0034
20220521_101825
20220521_103022
IMG-20220730-WA0010
20220720_114216
IMG-20220707-WA0033
20220209_171544
20210225_110235
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Gefundene Kampfmittel 2023
0
15
Jahre Erfahrung im Umgang mit Kampfmitteln
Unsere fachtechnischen Aufsichtspersonen nach §20 SprengG verfügen über einen polizeilichen oder militärischen Background und können daher mehr als 15 Jahre intensive Erfahrung im Umgang mit Kampfmitteln vorweisen.
24/7 Erreichbarkeit
Sie benötigen schnellstmöglich Unterstützung?
Unser Team
Ihre Ansprechpartner
Stefan Hansen
Geschäftsführer
Kevin Pohl
Technischer Einsatzleiter
Stefan Hansen
Geschäftsführer
Kevin Pohl
Technischer Einsatzleiter
Stefan Hansen
Geschäftsführer
Kevin Pohl
Technischer Einsatzleiter
Stefan Hansen
Geschäftsführer
Kevin Pohl
Technischer Einsatzleiter
Hier sind wir für Sie vertreten
Weitere Informationen für Bauherren, Ingenieurbüros, Firmen und Grundstückseigentümer
Hier finden sie uns

Industriestraße 165, 50999 Köln
Tel.: 0221–99968510
Email: info@kmbs-gmbh.de